Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum

Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum (http://78.47.139.25/index.php)
-   Quasselecke (http://78.47.139.25/forumdisplay.php?f=40)
-   -   was tut Ihr gegen die Langeweile? (http://78.47.139.25/showthread.php?t=27009)

Martin 24.03.2020 15:50

was tut Ihr gegen die Langeweile?
 
Morgen Gemeinde!


Wenn Ihr jetzt auch daheim herumhockt - wat tut Ihr gegen die Langeweile?
Ich mache mir gerade Tiroler Speckknödel mit gewürfelten Landjägern. Die gibt es dann gesotten in einer kräftigen Brühe. Jetzt weiß ich nur nicht, ob ich noch etwas dazumache oder ob ich sie so verputze.


Also das sind grad die Entscheidungen, mit denen ich mich so trage...



Gerne mehr Anregugen!


Pfiat Euch Martin

Martin 25.03.2020 08:14

oder sollte man es damit versuchen?


https://www.chefkoch.de/rezepte/1712...blikuchen.html

d911o 25.03.2020 10:09

Hi,
ich arbeite im Homeoffice so gut das eben geht. In der Mehr-Freizeit (2 Std. Fahrzeit/Tag fallen momentan weg) kümmere ich mich um Haus und Grundstück. Wenn da noch Zeit übrig ist, bastele ich an meiner Garagendeko weiter - die Reste einer Tanksäule werden umgestaltet. Porsche fahren muss diese Woche noch ausfallen, ich stehe als Reiserückkehrer aus einem Nichtrisikogebiet dennoch diese Woche unter häuslicher Quarantäne. Bis jetzt bin ich beschwerdefrei, auf Holz klopf.

Bleibt Alle gesund und seid vorsichtig!
Grüße Dirk

Angie 25.03.2020 10:54

Hallo Martin,

ich sehe mir gerade Video aus den Anfängen von`Porsche on Tour`an und hänge meinen Gedanken nach wie es damals war. Die Bilder zeigen uns 10 - 12 Jahre jünger, in der Freude das Leben zu genießen. Es ging uns gut, hatten den monetären Status dafür erarbeitet. Beim weiteren betrachten, sozusagen "zurück aus der Zukunft", zogen die Jahre im Zeitraffer vorbei. Glück und Trauer, ein Mix, den das Leben für einen jeden von uns bereit hält.

Im`hier und jetzt`angekommen, frage ich mich, wo ich überhaupt angelangt bin. Unsere gewohnte Welt existiert momentan nicht mehr. Wie Dirk eben schrieb ist er in häuslicher Quarantäne. In diese habe ich mich freiwillig begeben, weil mit nun 67 zur Risiko Gruppe gehörend. Dazu bin ich Single, da wird es schon einsam um dich herum. Doch da sind liebe Porsche-Freunde und der Optimismus der uns Menschen eigen ist, dass alles wieder gut wird.

Zur Not backe ich Möhrchen Torte
oder warte auf weitere Geschichten von Martin, denn ich weiß, dass er davon mehr auf Lager hat. :floet:

Passt auf Euch auf,
mit 993 Porsche Grüßen :reise:

Eure Angie

Martin 25.03.2020 15:35

Zitat:

Zitat von Angie (Beitrag 214735)
Hallo Martin,

Im`hier und jetzt`angekommen, frage ich mich, wo ich überhaupt angelangt bin. Unsere gewohnte Welt existiert momentan nicht mehr. Wie Dirk eben schrieb ist er in häuslicher Quarantäne.





Wir in Bayern haben ja auch Ausgangssperre. Da hockst Du die ganze Zeit dawiedoof. Gut Spazierengehen kannst Du. Das tu ich dann auch täglich in meinem Zwangsurlaub. Wenigstens haben wir Kaiserwetter, wenns auch noch knackig kalt ist.

Daheim türmen sich Zwiebackschachteln und Klopapier, ich hab kaum noch Platz in der Wohnung. Hätt mir lieber Schnaps kaufen sollen; der nimmt nicht so viel Platz weg.

Da Liesl ein paar Kilometer weit weg steht, ist uns der Kontakt verwehrt; also Schrauben ist nicht. Zudem ist der TÜV abgelaufen und ich kann sie nicht einmal zum Klempner bringen --> das ist schon ein Ungemach. Und sich ewig Filmchen von der Nordschleife anzuschauen, ödet mit der Zeit auch an.

Jetzt hab ich die Speckknödel von gestern auf Zwiebeln in Schmalz angebraten und ein Ei drübergeschlagen. Am Riedbergpaß wärs jetzt bestimmt schön.

Gemeinde! Euch eine lustige Woche. Trotz alledem.

P4t Euch Martin

jensschumi 25.03.2020 21:16

Als Außendienstler bin ich ja Homeoffice gewohnt, allerdings ist die Anzahl der Kunden, die einen heutzutage sehen wollen, nuja... begrenzt.
Ist auch kein Spaß, vor Ort mit den aufgerufenen Sicherheitsvorkehrungen kondom zu gehen...

Beim Sohn hat sich nichts geändert, ist Informatik-Student und sitzt 24/7 vor dem Rechner.

Tochter (Gymnasium) ist ein wenig gelangweilt, braucht aber zumindest nicht in die Schule :klatsch:

Frau macht das Hausumfeld klar, denn ich muß ja Geld verdienen :D

Und nach Feierabend mache ich weiter meine SR500 schick :up:

Geht also...

Gruß
Jens

PS
Haupsache: gesund bleiben...

Martin 26.03.2020 08:20

Sind wir mal ehrlich. Einmal drei Wochen nur daheim sitzen und nichts zu tun, ist bestimmt nicht das Schlechteste. Die Württemberger lassen aus Therapiezwecken die Baumärkte offen, damit die Schwaben ihrer Lieblingsbeschäftigung nachkommen können. Sie haben von Gorbatschow gelernt, der die Schnapsläden zugemacht hat und so den Verfall der Sowjetunion beschleunigte.

Stellt Euch das vor! Meuternde Schwaben ohne Zementsäckle ond Hämmerle!

Ich bin leider von allen Schraubermöglichkeiten abgeschnitten, sorge mich eher um die Weltläufte und kann von meinem Fenster aus die Preise an der Tankstelle verfolgen.

Doch insgesamt freu ich mich auf die neuen Zeiten die da anbrechen. Ich bin höllisch gespannt, ob sie versuchen den Gaul weiter in gewohntem Maße aufzuzäumen oder ob es alles ein wenig entspannter wird.

Euch einen Schönen!

P4t Euch Martin


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:56 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2018 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG