Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 22.04.2018, 16:47
christian032 christian032 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2001
Ort: 32479 Hille
Beiträge: 241
christian032
Hallo zusammen,

so nach ein wenig Zeit mal wieder geschaut. Danke für Euren Input. Das das viel Geld kostet, welches man vermutlich nicht (vollständig) wiederbekommt, ist mir klar. Das genannte Budget habe ich auch so ganz grob gerechnet. Und daher auch die Überlegung, den Antriebsstrang zu tauschen, denn den originalen werde ich nicht verbasteln, auch nicht mit irgendeiner Optimierung. Wenn ich Geld ausgebe, dann suche ich schon irgendwas um die 300 PS und Hubraum ist grundsätzlich auch erstmal durch nichts zu ersetzen, außer mehr Hubraum ;-).

Am liebsten wäre es mir, ein komplettes Fahrzeug als schönes Spaßmobil aufzubauen. Aber bei der Preisentwicklung, die die G Modelle hingelegt haben, erscheint mir das finanziell noch weniger sinnvoll.

Das die Bremsen mitziehen müssen, denke ich auch. Umbau auf Turbo finde ich aber auch nicht zwingend gut, da die Teile extrem teuer sind. Die Bremse ist zwar nach wie vor gut, aber ebend auch nur gut, nicht überragend. Mir war so, als wenn hier auch mal der Umbau auf andere leistungsfähigere Bremsen diskutiert worden ist, die sich finanziell im Rahmen bewegen.

Danke zunächst einmal für Eure Gedanken zu dem Thema. Weitere sind natürlich immer gerne gesehen.
Insbesondere, wenn jemand noch mal einen link zu einer Bremsenoptimierung ab von der Turbobremse hat.

Viele Grüße und einen schönen Restsonntag


Christian
Mit Zitat antworten