Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Allgemeines > Quasselecke

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.06.2006, 15:15
Martin Martin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2006
Ort: Lindau
Beiträge: 148
Martin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Mädels um die 20

Hallo Gemeinde!

Letztes Wochenende unternahm ich einen Ausflug mit Liesbeth (87er ohne Kat).

Na ja, mit knapp 20 war man selbst ja auch nicht immer einfach. Aber stellt euch vor - jetzt hat sie zu rauchen angefangen. Am Wochenende war ich in Thyringen und ausgerechnet im Stau bei strahlendstem Sonnenschein packte sie ihren Knaster aus und qualmte los. Aber in einem Maße, daß sich die Sonne verdunkelte und der Nebel in dicken schweren Schwaden langsam über die angrenzenden Felder zog. Das fröhliche Pfeifen der Finken erstarb und die anderen Kraftwagendompteure nahmen sogleich Abstand, winkten mit der geballten Hand und kurbelten ihre Scheiben hoch.

Und ich ließ sie auf dem Standstreifen ausrollen - zum Glück gab es da eine Parkbucht. Da konnte sie dann mit stehendem Motor, und sich langsam senkenden Temperaturen darüber nachdenken wie man sich auf einer vollbesetzten Straße benimmt oder auch nicht. Lieblos verpaßte ich ihr dann noch einen Liter "Bock's Gold". Beinahe hätte ich ihr eine geschmiert; sie hat auch noch gekleckert. Zum Schluß sahen wir beide aus wie die Sau.
Ich meine so kann sie sich in Grosny in einem öffentlich zugänglichen Rauchsalon aufführen, aber nicht hier.
Und ich als Erziehungsberechtigter dieser Rotzgöre werde dann scheel angeschaut. Frei nach dem Motto: "Na? Gute Kinderstube?"
Als dann der Verkehr ab Eisenach sich etwas auflockerte ließ ich sie in gemäßigtem Trab ein wenig von der Leine. Sogleich tat mir mir die vorangegangene Schelte leid. Sie versuchte wirklich wieder lieb und brav zu sein, was ihr auch gelang. Dermaßen angenehm berührt leerte ich ihr den Aschenbecher um auch meine Kompromißbereitschaft zu demonstrieren.

Den Rüchmarsch zwei Tage später kann man als völlig problemlos bezeichnen. Ich verlangte aber auch nichts unmögliches. Ich glaube ich muß mich wieder einmal ausgiebig nur mit ihr beschäftigen. Sie braucht das Gefühl gebraucht zu werden. Wie sonst kommt sie nur auf die Idee sich so verwahrlosen zu lassen. Ich spreche nicht nur von der Verrohung der Sitten, nein auch äußerlich wird sie immer punkiger. Zuerst warf sie mir ihren Innenspiegel vor die Füße. Und als ob das nicht reichen würde fängt sie jetzt an mit dem rechten Außenspiegel zu flattern. Mir scheint, daß sie überhaupt keine Rücksicht mehr nehmen möchte. Zumindest dieses ständige Wasserlassen in den Innenraum konnte ich ihr abgewöhnen. In einer Entwöhnungsklinik verpaßten sie ihr eine Frontscheibenkur. Das half! Über das Gesaufe kann ich nicht klagen. Da hat sie sich keine neuen Marotten angewöhnt.
Gespannt bin ich aber schon wie wir gemeinsam diesen Sommer überstehen werden. Wenn das alles noch schlimmer wird dann werde ich ihr über den Winter einmal ordentlich das Kleidchen zurechtrücken. Das hat sie dann davon. Dann gibt's eins auf's Köpfchen und eins auf's Wellchen. So haben wir nicht gewettet meine Gutste. Aber ich will ihr auch nicht gleich mit dem Schlimmsten drohen. Noch hat sie ja die Möglichkeit das alles durch anständiges Verhalten zu umgehen.

Wie handhabt ihr dieses spätpubertäre Herumgezicke? Mir ist schon klar daß ich sie nicht ewig halten werde können. Irgendwann geht sie ihren Weg aber ich scheue mich halt trotzdem den Weg zu Doktor Ferdinand Erben anzutreten.

beste Grüße in die Runde
__________________
Wer auf der Bremse steht kann kein Gas geben!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.06.2006, 15:42
Benutzerbild von Angie
Angie Angie ist offline
Super Moderator
 
Registriert seit: 05.2006
Ort: Bad Wildungen
Beiträge: 5.911
Angie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
... oh Martin,

ich liege unterm Tisch vor lachen, yapse nach Luft, da mir selbige weg blieb. Wische mir die Tränen aus den Augen, wegen dieser Eurer tragischen Beziehung. Was bleibt zu sagen? Alte Liebe rostet nicht!

Damen in fortgeschrittenem Alter, ich weiss von was ich rede, benötigen eben erhöhte Aufmerksamkeit. Dafür gibt "Liesbeth" alles um Dich glücklich zu machen. Halte uns doch bitte auf dem Laufenden, ob diese Geschichte zu einem tragischen Ende oder zu einem "Happy End" führen wird.

Gegen einen Fortsetzungsroman habe ich auch nichts, wenn die Romantik nicht zu kurz kommt.

Mit letzter Kraft an Euch Beide gerichtete Grüße,
bevor ich mich meinem Lachkrampf hingebe..

Angie
__________________
Frauen am Steuer haben eine ruhigere Hand, weil sie nicht die Kurven fürchten müssen, die neben ihnen sitzen.
*Alexander Kerst*

Porsche on Tour - Fotoalbum
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2018 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG