Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Fahrzeugforum für Porsche 911 > Porsche Urelfer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.05.2017, 19:30
Benutzerbild von ynnor002
ynnor002 ynnor002 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2011
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 74
ynnor002 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
womit versiegelt ihr frisch gestrahlte Getriebegehäuse

Hallo Zusammen,
an meinem Getriebe würde eine Getrieberevision durchgeführt.
Das Gehäuse habe ich sehr fein gestrahlt.
Womit kann ich nun das Gehäuse versiegeln?
Es sollte ein Mittel sein, was mit einem speziellen Reiniger wieder entfernt werden kann.
Freue mich über Tipps.
Gruß Ronny
__________________
mit viel Freude während all meinen 964er Cabrio Tiptronic; 912er Targa von '68; 912er Coupe von '65 Fahrten grüßt Ronny aus dem tiefsten Ruhrgebiet

Geändert von ynnor002 (17.05.2017 um 19:32 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.05.2017, 22:00
Jürgen.G Jürgen.G ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: Braunschweig
Beiträge: 108
Jürgen.G befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Getriebe versiegeln

Mit Sprühwachs.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.05.2017, 08:52
Benutzerbild von ynnor002
ynnor002 ynnor002 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2011
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 74
ynnor002 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Welcher Hersteller?
__________________
mit viel Freude während all meinen 964er Cabrio Tiptronic; 912er Targa von '68; 912er Coupe von '65 Fahrten grüßt Ronny aus dem tiefsten Ruhrgebiet
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.05.2017, 11:40
Benutzerbild von lowei
lowei lowei ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Hessen
Beiträge: 261
lowei befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Ronny,

schau mal hier, vielleicht passt das ja:

https://fertan.de/produkte/protewax/

Gruß Lothar
__________________
3,0SC 79er 180PS Schiebedach
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.05.2017, 16:16
Benutzerbild von ynnor002
ynnor002 ynnor002 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2011
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 74
ynnor002 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hi,

das Datenblatt Protewax von Fertan liest sich gut.
Werde das mal ausprobieren.
Vielen Dank dafür.

Gruß
Ronny
__________________
mit viel Freude während all meinen 964er Cabrio Tiptronic; 912er Targa von '68; 912er Coupe von '65 Fahrten grüßt Ronny aus dem tiefsten Ruhrgebiet
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.05.2017, 20:52
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.278
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Protewax

Zitat:
Zitat von ynnor002 Beitrag anzeigen
Hi,
das Datenblatt Protewax von Fertan liest sich gut.
Werde das mal ausprobieren.
Vielen Dank dafür.
Gruß
Ronny
Hallo Ronny,
gegen Korrosion sicher gut.
Fahrstaub und andere Verschmutzungen sind nicht zu vermeiden.
Der Anhang zeigt das Getriebe 7 Jahre nach Protewax.
Luftgekühlte Grüße
Bernd
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Getriebe ausgebaut.JPG (89,4 KB, 85x aufgerufen)
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, 180 PS, Motor 930/03, 279 tkm, H - Zulassung, teilrestauriert, grandprixweiß, Turbolook, "matching numbers"
April bis Oktober jeden Sonntag von 10 - 14:00 Uhr Oldtimertreffen am "Schwarzwaldhaus Neandertal"
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.05.2017, 22:44
Benutzerbild von b.caliente
b.caliente b.caliente ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Münsterland
Beiträge: 424
b.caliente befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
http://www.makra.de/makraportal/Prod...03.01&ID=202-4

Grüße
Andreas
__________________
911 SC Targa MJ 82 930/16
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.09.2017, 13:35
Benutzerbild von Flojo
Flojo Flojo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2012
Ort: FFM
Beiträge: 1.813
Flojo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
ich würde es lackieren. in Deinem Fall sogar ganz gezielt. Warum? Weil Du mit dem Strahlen (egal ob Korund/Glas) eine rauhe Oberfläche geschaffen hast, welche durch das Lackieren "geglättet" wird. Besser wäre waschen und bleichen gewesen.

Womit:
a) hitzebeständiger Klarlack
b) hithebeständiger Silberlack

Ein Wachs, egal welcher Art, versiegelt es ggf zwar, wirkt aber sicher wie ein "Magnet" für Dreck.

oder lassen. es werden Jahre vergehen bevor es so aussieht wie es vorher aussah...

mein 915 vorher... dazu wird es nie wieder kommen!

__________________
Gruß, Flo (911SC, '79) 0172-6141999 Facebook: 911garage

Geändert von Flojo (13.09.2017 um 13:38 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.09.2017, 15:46
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.278
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
911

oder lassen. es werden Jahre vergehen bevor es so aussieht wie es vorher aussah...

mein 915 vorher... dazu wird es nie wieder kommen!

[/quote]

Hallo Flo,
ich habe das Getriebe 2010 bei der Revision nur gereinigt, kein Wachs o. ä.
2016 ausgebaut und erneut gereinigt, siehe Anhang
Luftgekühlte Grüße
Bernd
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Getriebe 5.JPG (82,3 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg Getriebe (3).JPG (88,9 KB, 48x aufgerufen)
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, 180 PS, Motor 930/03, 279 tkm, H - Zulassung, teilrestauriert, grandprixweiß, Turbolook, "matching numbers"
April bis Oktober jeden Sonntag von 10 - 14:00 Uhr Oldtimertreffen am "Schwarzwaldhaus Neandertal"

Geändert von Einstieg (13.09.2017 um 15:55 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.09.2017, 21:10
Benutzerbild von Xandi
Xandi Xandi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2014
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 64
Xandi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Protewax wäre auch meine erste Wahl, das Zeug härtet aus und ist wie ein zäher, temperaturbeständiger Klarlack, mit Wachs hat es wenig zu tun.

VG
Alex
__________________
Carrera Coupé 3.2, MJ 1988, Grandprix-Weiß, 930/25

Geändert von Xandi (13.09.2017 um 21:14 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 06.10.2017, 15:54
911Winni 911Winni ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2015
Ort: Coburg
Beiträge: 12
911Winni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Kannst auch mal Zaponlack googeln.
Bei meinen Motorrädern haben wir immer die Motordeckel poliert und diese dann damit Versiegelt. Hielt prima.

Gruß
__________________
Das ist nur meine Meinung - kann man teilen, muß man nicht
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.10.2017, 19:49
Ummi Ummi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Stuttgart
Beiträge: 97
Ummi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von Xandi Beitrag anzeigen
Protewax wäre auch meine erste Wahl, das Zeug härtet aus und ist wie ein zäher, temperaturbeständiger Klarlack, mit Wachs hat es wenig zu tun.
VG
Alex
....und läßt sich mit Spiritus wieder entfernen wenn es einem nicht mehr gefällt.
Das geht mit vielen Wachsen und Lacken nicht so einfach.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2015 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG