Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Fahrzeugforum für Porsche 911 > Porsche 356

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 13.02.2021, 15:52
d911o d911o ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2006
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.073
d911o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hi Sigi,
das mit den Instrumenten würde mich nicht schrecken, die kann man tauschen. Ohne neue Frontscheibe (woher kriegt man die?) wäre ich persönlich eher abgeneigt. Was sagt denn der Anbieter dazu?
Grüße Dirk
__________________
997 Coupé, EZ 11/2005, MJ 2006, schwarz, 19" S-Felgen ab Werk, X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, modifizierte ESDs, Frontlippe vom GTS
Vorher: 911 Carrera 3.2 von 01/2006 - 09/2007, 964 C4 von 10/2007 bis 04/2011, ab 05/2011 997 C2
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.02.2021, 16:16
Benutzerbild von ursus
ursus ursus ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2008
Ort: 464**
Beiträge: 44
ursus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Müsste man sehen...


Mit IrfanView lässt sich alles anpassen...
__________________
C1 Cabrio 1989

Wer Oldie fährt, lebt nie verkehrt, weil er immer einen Händler nährt...
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 13.02.2021, 16:50
siegal siegal ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 57
siegal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Die Sachlage is eher anders. Armaturen tauschen sehe ich schwierig, da man die Löcher irgendwie zubringen muss und lackieren. Scheibe gibts. Kost unter 300€. Das einbauen ohne kaputtgehen is wohl das Problem. Dem besitzer is die neue Scheibe beim einbauen gerissen.
Ich kenne den auch und ich glaub nicht, dass er mir Schrott andreht.

Geändert von siegal (13.02.2021 um 17:09 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 13.02.2021, 18:43
siegal siegal ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 57
siegal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast


























Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 13.02.2021, 18:51
siegal siegal ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 57
siegal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hier mal die fotographien zu dem Auto. Es fehlen ein paar embleme -> kein Problem. Teppich verlegen ->ebensowenig. Neue Scheibe kaufen -> kein Problem. Der Einbau wohl eher. Innen braucht’s türtaschen -> das lässt sich machen. Persenning is keine dabei -> gibts zu kaufen. Einzig das Armaturenbrett. Das werd ich mir mal vornehmen müssen denk ich. Oder ich gewöhn mich dran��.

Apropos Ersatzteile: kennt jemand die Firma Seefeldt? Da scheint man so ziemlich alles zu kriegen um sich einen Speedster zu bauen. Oder wie is es preislich in den USA, z.B. direkt bei Vintage?
Danke für eure Unterstützung

Geändert von siegal (13.02.2021 um 18:54 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 14.02.2021, 09:01
d911o d911o ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2006
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.073
d911o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hi Sigi,
der gefällt mir gut, auch mit den aktuell verbauten Armaturen.
Eine dt. Zulassung bzw. eine in der EU gibt/gab es schon oder nicht?


Muss der so tief sein?

Grüße Dirk
__________________
997 Coupé, EZ 11/2005, MJ 2006, schwarz, 19" S-Felgen ab Werk, X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, modifizierte ESDs, Frontlippe vom GTS
Vorher: 911 Carrera 3.2 von 01/2006 - 09/2007, 964 C4 von 10/2007 bis 04/2011, ab 05/2011 997 C2
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 14.02.2021, 09:33
siegal siegal ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 57
siegal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hat deutschen tüv und H Zulassung. So tief is er gar nicht. Schaut in echt recht stimmig aus. Und das beste an dem Auto: so eben gekauft! Nächsten Samstag kommt er
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 14.02.2021, 10:17
siegal siegal ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 57
siegal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Dann gehst basteln los. Gurte soll er kriegen, Heizung muss Man anschließen, die Sache mit der Scheibe erledigen. Innen bissl hübschen. Dann auf einen baldigen Frühling hoffen...
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 14.02.2021, 10:33
d911o d911o ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2006
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.073
d911o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Glückwunsch,
allzeit gute Fahrt.

Ich wollte schon schreiben, falls du ihn nicht nimmst, melde dich. Nun dehne ich das auf die Zukunft aus: falls der mal gehen soll, schreibe mir bitte. Danke!

Grüße, Dirk
__________________
997 Coupé, EZ 11/2005, MJ 2006, schwarz, 19" S-Felgen ab Werk, X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, modifizierte ESDs, Frontlippe vom GTS
Vorher: 911 Carrera 3.2 von 01/2006 - 09/2007, 964 C4 von 10/2007 bis 04/2011, ab 05/2011 997 C2
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 14.02.2021, 10:55
siegal siegal ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 57
siegal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Danke schön! Sehr gerne, aber ich glaub ich muss dich enttäuschen, bei mir geht normalerweise nix mehr.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 14.02.2021, 11:06
d911o d911o ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2006
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.073
d911o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Grüße Dirk
__________________
997 Coupé, EZ 11/2005, MJ 2006, schwarz, 19" S-Felgen ab Werk, X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, modifizierte ESDs, Frontlippe vom GTS
Vorher: 911 Carrera 3.2 von 01/2006 - 09/2007, 964 C4 von 10/2007 bis 04/2011, ab 05/2011 997 C2
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 03.05.2021, 07:48
siegal siegal ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 57
siegal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Vielleicht ist ja jemand interessiert wies dem Speedster so geht. Ich habe 34000€ dafür bezahlt, der Verkäufer meinte 2-3000 braucht ma noch um ihn gut hinzubekommen. So weit so gut.
Erste Bestandsaufnahme: Motor spotzt, Räder schleifen, Lenkrad schleift. Hinten "Klackelts" beim Bremsen. Auto hat ja 2 Jahre TÜV und H ZUlassung, wird so schlimm nicht werden.

Die erste Fahrt lief wie erwartet weniger prickelnd. Keine Power, Scheppern und Wackeln allenthalben, eher spaßfrei.
Also ran ans Werk.
Das wichtigste Werkzeug bei so einem Projekt ist jemand der sich auskennt mit dem Zeug, vornehmlich mit alten Käfern. Man kann da nicht einfach Ersatzteile bestellen für einen Käfer mit der Fahrgestellnummer soundso, weil nicht garantiert is, daß da alles so zusammengehört wie das mal war.

Es war ja schon die Frage ob er so tief sein muß, die Antwort lautet mittlerweile Nein! Das Auto hatt 0 Federung und wie gesagt verschiedene Schleifungen. Die Vorderachse war zur Tieferlegung umgeschweißt, indem man die Achse unten auseinander schnitt und das untere Ferderpaket nach unten verdreht hatte. Also mach ma neue Achse, am besten die sog. Puma Achse, da die verstellbar ist, und wenn schon dann auch neue Federpakete, Spurstangen, Lenkungsdämpfer, Scheiben und Beläge. Mein Verkäufer war ein wenig überrascht als ich ihm das erzählte, weil er für die ganze Aktion bei seiner "Restauration" bereits bezahlt hatte. Ach ja, Nachlaufschalen und neue Stoßdämpfer ham wir dem Auto auch gleich noch spendiert.

Hinten erfolgte die Höherlegung durch Drehstabversetzung. Das is soweit fertig, muß aber noch "feinjustiert" werden. Und wie gesagt, daß wichtigste Werkzeug ist jemand, der weiß was er tut, sonst hat man glaub ich gnadenlos verloren.
Motor is grob eingestellt, es wurde eine 123 Injektion verbaut, Ölwechsel mach ich noch, da der Motor neu aufgebaut wurde. Ein anfängliches Tropfen war nach mal gut warm fahren weg.
Aktuelles Fazit: Das Auto geht ab wie Hölle, Straßenlage trotz noch nicht perfektem Fahrwerk- und Reifen DOT 2008, die werden auch noch ersetzt- genial. Die ganzen Scheppereien waren lieblosem Zusammenbau geschildet und sind weitgehend abgestellt (man glaubt gar nicht, was es hilft, ne Schraube richtig fest zu ziehen).

An ärgerlichen Überraschungen sind eine Durchrostung am rahmen anzumerken, sowei eine hobbyhaft verschraubte, illegale Vorderachse. Ich bin froh, daß er TÜV hat, möcht aber nicht wissen woher.

Noch ein Vorteil: ein Freund von mir hat ebenfalls nen Vintage Speedster, der gerade fertig geworden is (ebenfalls fahrbereit gekauft und nun optimiert), da kann man sich dann schon einiges Abschauen, bzw mein Mechaniker Kumpel hat auch dieses Auto gemacht, so daß er weiß welche Fehler es zu vermeiden gilt.
Positiv: Verkabelung und gesamte Elektrik ist gut gemacht, Motor scheint gut gemacht und bringt mega Leistung
Zusammenfassend schauts momentan so aus, daß ich mein Budget ausreizen und auch ein wenig überschreiten werde, allerdings für eher andere Sachen als gedacht. Wie mein Speedster Freund richtig bemerkte, Du mußt Dir Deinen Speedster verdienen, aber dann hast eine absolute Fahrmaschine
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2018 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG