Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Fahrzeugforum für Porsche 911 > Porsche 911

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #256  
Alt 29.07.2019, 13:48
Benutzerbild von b.caliente
b.caliente b.caliente ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Münsterland
Beiträge: 504
b.caliente befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wofür ist dieses zweite Relais unterm Beifahrersitz zuständig?

Kann ich irgendwie die Funktion durchmessen, es ist noch das Erste,
da das Datum exakt meinem Baujahr/Monat entspricht.

Grüße
Andreas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bauteil SC2.jpg (25,6 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bauteil SC1.jpg (20,2 KB, 7x aufgerufen)
__________________
911 SC Targa MJ 82 930/16
Mit Zitat antworten
  #257  
Alt 29.07.2019, 14:51
Schulisco Schulisco ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2015
Ort: Saarland
Beiträge: 527
Schulisco befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hi Andreas,

das ist kein Relais, das ist die "Acceleration Enrichment Unit" - die ist dafür zuständig, den Takt des Taktventils zu steuern und in bestimmten Bereichen anzufetten. Siehe http://78.47.139.25/showpost.php?p=212276&postcount=45

Das Relais, welches unterm BF Sitz ist, hat normalerweise ein kleines würfelförmigs schwarzes Plastikgehäuse und steckt in einer weißlichen Fassung.
Wenn das Relais nicht funktioniert, dann wird das Taktrelais gar nicht angesteuert, weil es keinen Strom bekommt. Dann ist da gar nix mit Takt und Sprit...

Gruß, Thomas
__________________
81er ex-US 911 SC, platinmet., Schiebedach, Leder sw., Turboheckflügel & -spoiler, NSW, 16er Füchse, Bilstein "sportlich Strasse", 915/61, 930/16 o.Kat, WebCam 20/21 NW, Dansk 92.502SD, Permatune Ignition
„Nicht das Auto verdirbt den Charakter, aber wer keinen Charakter hat, sollte nicht Auto fahren.“ Ferdinand Porsche
Mit Zitat antworten
  #258  
Alt 29.07.2019, 18:02
Benutzerbild von b.caliente
b.caliente b.caliente ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Münsterland
Beiträge: 504
b.caliente befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Thomas,

Relais habe ich bereits erneuert.
Dieses Bauteil die "Acceleration Enrichment Unit" scheint nach deiner Beschreibung ebenfalls sehr wichtig zu sein.
Nach rd. 37 Jahren könnte das natürlich ne Macke haben, daher meine
Frage nach der Überprüfbarkeit.
Gibt es das überhaupt noch zu kaufen ;-)

Grüße
Andreas
__________________
911 SC Targa MJ 82 930/16
Mit Zitat antworten
  #259  
Alt 29.07.2019, 18:10
Benutzerbild von AndrewCologne
AndrewCologne AndrewCologne ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2014
Ort: Köln
Beiträge: 338
AndrewCologne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Nein, diese bekommst Du wenn nur gebraucht. Letztens war eines für überteuerte 99€ im Ebay, ... und da wird dies nicht mit Garantie verkauft.

Aber, ... dies ist nur zur Anfettung von 65% "auf" 75% Dutycycle gedacht, wenn der Sensor kalt ist und das Motoröl unter 35°C besitzt.

Diese Anfettung ist eigentlich vollkommener Nonsens, selbst in unseren Breitengraden. Der 930/16 läuft eh via spezieller temperaturbedingter Taktventilrate bei unter 15°C mit 65% schon was fetter - Die 75% geben dem Ganzen dann noch neben dem geringen Steuerdruck via WLR noch einen an Anfettung drauf, bis dass es hinten stinkt.

Ich habe es in meinem DIY-Steuergerät sogar in der Programmierung derzeit deaktiviert.
__________________
- 911 SC 3.0, Bj 82, 180PS, unischwarz
- VW Oval-Käfer Export, Bj 1955, 30PS, Stratosilber
- VW Brezel-Käfer, Bj 1950, 24,5 PS, Grau
Mit Zitat antworten
  #260  
Alt 29.07.2019, 18:25
Benutzerbild von b.caliente
b.caliente b.caliente ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Münsterland
Beiträge: 504
b.caliente befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Danke Andrew!

Grüße
Andreas
__________________
911 SC Targa MJ 82 930/16
Mit Zitat antworten
  #261  
Alt 29.07.2019, 18:46
Schulisco Schulisco ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2015
Ort: Saarland
Beiträge: 527
Schulisco befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von AndrewCologne Beitrag anzeigen
Ich habe es in meinem DIY-Steuergerät sogar in der Programmierung derzeit deaktiviert.
Davon abgesehen, dass ich auf die finale Fassung Deines STG brenne - was passiert eigentlich, wenn man die Enrichment Unit einfach entfernt?

Denn, wenn das Ding eh defekt ist und sowieso bei uns hier keinen nennenswerten Einfluß hat, dann kann man es sich hier auch gleich sparen, oder? Und: Weißt Du was die für ein Signal abgibt? Würde mich zudem mal reich technisch interessieren. Denn ich lese aus dem Schaltplan dass deren Signal zusätzlich zum normale Taktsignal auf die Zuleitung zum Taktventil beaufschlagt wird, d.h. die EU hat eine eigenen Takt und gibt das Signal zusätzlich auf das Ventil, so daß im Mittel die 75% Anfettung zustande kommen...richtig?

Gruß, Thomas
__________________
81er ex-US 911 SC, platinmet., Schiebedach, Leder sw., Turboheckflügel & -spoiler, NSW, 16er Füchse, Bilstein "sportlich Strasse", 915/61, 930/16 o.Kat, WebCam 20/21 NW, Dansk 92.502SD, Permatune Ignition
„Nicht das Auto verdirbt den Charakter, aber wer keinen Charakter hat, sollte nicht Auto fahren.“ Ferdinand Porsche
Mit Zitat antworten
  #262  
Alt 30.07.2019, 15:29
Benutzerbild von AndrewCologne
AndrewCologne AndrewCologne ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2014
Ort: Köln
Beiträge: 338
AndrewCologne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich denke, so einfach ist es nicht. Denn das Signal ist eine 70Hz Pulswelle, deren Wellenbreite die Taktrate ergibt. Was ich herausgefunden habe ist aber, dass jene Leitungen vom EU ins STG keine Leitungen sind, die mit reinen Schaltspannungen funktionieren, wie im Fall des Drosselklappenschalters oder 15°C Schalters ist.
__________________
- 911 SC 3.0, Bj 82, 180PS, unischwarz
- VW Oval-Käfer Export, Bj 1955, 30PS, Stratosilber
- VW Brezel-Käfer, Bj 1950, 24,5 PS, Grau
Mit Zitat antworten
  #263  
Alt 30.07.2019, 17:29
Benutzerbild von b.caliente
b.caliente b.caliente ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Münsterland
Beiträge: 504
b.caliente befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Die Frage ist natürlich welchen möglichen Einfluß hat ein defektes,
ich nenn es mal Anreicherungs-Relais, auf den Rest ?
Da es kein Neuteil gibt, ist ein Gebrauchtteil keine sichere Option.
Wie merke ich denn, ob das Teil defekt ist?

Eigentlich müsste man das recht leichte Alu-Gehäuse öffnen können,
die Kante ist ja nur umgebördelt.
Aber dazu fehlen mir die Möglichkeiten.
Die Dinger liegen gebraucht zum Teil bei fast 200€

Grüße
Andreas
__________________
911 SC Targa MJ 82 930/16

Geändert von b.caliente (30.07.2019 um 17:38 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #264  
Alt 30.07.2019, 22:25
Schulisco Schulisco ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2015
Ort: Saarland
Beiträge: 527
Schulisco befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich hatte es aus reinem Interesse schon mal geöffnet...alles diskret aufgebaut, keine ICs. Ein versierter Radio-/Fernsehtechniker mit einem Komponententester bewaffnet kann sowas durchmessen. Entweder sind die Elkos kaputt oder es hat die Endstufe zerbröselt...mehr kann da eigentlich nicht kaputt gehen...
Im Prinzip wie bei der Zeituhr im Armaturenbrett auch...

Gruß Thomas
__________________
81er ex-US 911 SC, platinmet., Schiebedach, Leder sw., Turboheckflügel & -spoiler, NSW, 16er Füchse, Bilstein "sportlich Strasse", 915/61, 930/16 o.Kat, WebCam 20/21 NW, Dansk 92.502SD, Permatune Ignition
„Nicht das Auto verdirbt den Charakter, aber wer keinen Charakter hat, sollte nicht Auto fahren.“ Ferdinand Porsche
Mit Zitat antworten
  #265  
Alt 31.07.2019, 12:09
Benutzerbild von AndrewCologne
AndrewCologne AndrewCologne ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2014
Ort: Köln
Beiträge: 338
AndrewCologne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Auch ein gern gesehener Killer für solche Steuergeräte: Defekte Lima-Regler, wo dann Spannungsspitzen durchs Bordnetz gehen, die so manches zerschießen, was keinen guten internen Überspannungsschutz besitzt.

Dann gibt es welche, die befestigen da Endstufen drauf, damit sie gewohnheitsmäßig schön unterm Sitz sind. Das gibt dann schöne Hitzestaus im STG.
__________________
- 911 SC 3.0, Bj 82, 180PS, unischwarz
- VW Oval-Käfer Export, Bj 1955, 30PS, Stratosilber
- VW Brezel-Käfer, Bj 1950, 24,5 PS, Grau
Mit Zitat antworten
  #266  
Alt 02.08.2019, 12:04
Benutzerbild von b.caliente
b.caliente b.caliente ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Münsterland
Beiträge: 504
b.caliente befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Andrew,
gibt es einen Plan von dem Steuergerät, bzw. welcher Abschnitt/Teil
ist für die Ansteuerung des Taktventils zuständig?

Grüße
Andreas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0027.jpg (77,5 KB, 8x aufgerufen)
__________________
911 SC Targa MJ 82 930/16
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2018 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG