Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Fahrzeugforum für Porsche 911 > Porsche 911

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.11.2018, 08:22
Klausi77 Klausi77 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2014
Ort: Lüdenscheid
Beiträge: 48
Klausi77 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Motorverdichtung von 9,5 auf 10,3

Hallo

Möchte mal gerne wissen ob es möglich ist die Verdichtung von 9,5-auf 10,3 zu erhöhen ,nur durch eine Nute die im Zylinderkopf eingefräßt wird.So das sich auch die Leistung erhöht von 217PS auf 231PS.Und durch planen der Zylinderbüchsen
Eine namhafte Porsche Werkstatt hatte es mir angeboten.
Sogar wenn man die Nockenwellen von einem 964 verbauen würde, stieg die Leistung dann auf 245PS.

Klaus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.11.2018, 19:30
Benutzerbild von AndrewCologne
AndrewCologne AndrewCologne ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2014
Ort: Köln
Beiträge: 383
AndrewCologne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wieviel Threads möchtest du diesbezüglich noch starten? :-)
Ruf CRT hat Dir im Pff bereits die Antwort gegeben.
Und dieser und dein weiterer Thread hier im Tuning Bereich wird auch keine andere geben:
Ich würde mir Gedanken um die „namenhafte“ Werkstatt machen.
__________________
- 911 SC 3.0, Bj 82, 180PS, unischwarz
- VW Oval-Käfer Export, Bj 1955, 30PS, Stratosilber
- VW Brezel-Käfer, Bj 1950, 24,5 PS, Grau
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.11.2018, 21:11
Benutzerbild von minollerelf
minollerelf minollerelf ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2016
Ort: MH
Beiträge: 83
minollerelf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
@AndrewCologne

Ich kann es teilweise nachvollziehen.
Da nicht alle User in allen Foren aktiv sind.

So kann kann man sich ein evtl. besseres Bild von seinem Anliegen machen.

Ich für meinen Teil,
beteilige mich dann nur in einem der Foren.
Die anderen Anfragen werde von mir dann ignoriert.
__________________
Luftgekühlte Grüsse aus NRW
Alex
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.11.2018, 21:43
Benutzerbild von Flojo
Flojo Flojo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2012
Ort: FFM
Beiträge: 2.167
Flojo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Sprich mal mitm Pfletschinger von PS-Historacing oder Höing von Mezgerwerk.

Dann hast Du ganz schnell „Antwort“ ;-))
__________________
Gruß, Flo (911SC, '79)
https://www.instagram.com/911garage_germany
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.11.2018, 08:22
Team Herrmann Team Herrmann ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: Obersulm
Beiträge: 587
Team Herrmann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ob 217 oder 231 oder 245 PS in dem Fahrzeug sind, macht den Kohl nicht fett....wenn die Köpfe bzw. die Zylinder nachbearbeitet werden um die Verdichtung zu erhöhen, muss beim Einsatz "scharfer" Nockenwellen der Ventilhub im Überschneidungs OT kontrolliert werden. Speziell die Ventiltaschen in den Kolben, müssen noch genügend Resttiefe vorweisen. Um die Ventil Fallhöhe zu bestimmen wird der Kolben auf OT gestellt, der Zyl.Kopf mit Ventilen eingebaut. Die Höhe bzw. der Weg den das Ventil bis Kolbenbodenaufstand hat messen und den Überschneidungshub abziehen.
Daraus sollte sich ein Reservehub von mindestens 2mm einstellen.
Bei schärferen Wellen sollte der Ventiltrieb hinsichtlich auch höherer Drehzahlen speziell mit anderen Ventilfedern angepasst werden.



Mfg
Team Herrmann
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.11.2018, 18:40
Vanhoolmaus Vanhoolmaus ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Hilden
Beiträge: 6
Vanhoolmaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Klaus und guten Abend,


habe gerade deine Frage gelesen, die Verdichtungserhöhung auf 10,3 : 1
ist eigenlich nur durch Einbau der Nikasil-Zylinder und der Mahle-Kolben
wie im 930/20er Motor möglich, die geschilderten Maßnahmen setzen doch wohl auch eine Motorrevision voraus, und ich weiß nicht, was letztendlich
aufwendiger ( und damit auch teurer ) wird, aber ich lerne auch gern dazu,
sollte ich komplett falsch liegen, laßt es mich wissen.


Viele Grüße


Ralf
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.01.2019, 09:51
Klausi77 Klausi77 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2014
Ort: Lüdenscheid
Beiträge: 48
Klausi77 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Ralf

Mir wurde bei der Motorrevision empfolen bei dem Leistungskit ML32 eine Erhöhung der Verdichtung vor zunehmen um eine Leistung von ca. 245 PS zu erhalten.Laut Rechnung wurde das mir auch bestätigt.
Doch die Motor Revision war Kaotisch sie dauerte mit Pausen ca.6Monate mit diversen Öl-Undichtigkeiten und Apschleppkosten . So was war ein Alptraum.

Mfg.
Klaus
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.02.2019, 14:57
Vanhoolmaus Vanhoolmaus ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Hilden
Beiträge: 6
Vanhoolmaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Klaus,


danke für Deine Rückmeldung, hörte sich ja gar nicht so gut an. Läuft Dein
Auto denn jetzt wenigstens so, daß Du eine sorgenfreie Saison genießen kannst?

Was ist bei der Revision alles gemacht worden, was is`n da passiert, daß
daraus eine solche unendliche Geschichte geworden ist?


Lg


Ralf
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.03.2019, 10:58
Klausi77 Klausi77 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2014
Ort: Lüdenscheid
Beiträge: 48
Klausi77 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Ralf

Ich habe schon das mal geschildert im Forum von PFF du must mal rein schauen.
Ich habe jetzt einen Sachverständigen damit beauftragt sich der Sache an zu nehmen.

Mfg.
Klaus
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.03.2019, 20:08
Vanhoolmaus Vanhoolmaus ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Hilden
Beiträge: 6
Vanhoolmaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Antwort Motorrevision

Hallo Klaus,


danke für Deine Antwort, meine Vorfreude auf die kommende Saison
ist komplett zerstört, das Auto ist mir leider vor einer Woche aus der
Tiefgarage gestohlen worden, weiteres erübrigt sich damit wohl.....


Trotzdem liebe Grüße


Ralf
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 05.03.2019, 13:05
racing racing ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2002
Ort: 50769 koeln
Beiträge: 33
racing
Motor Überholung

Hallo,

hattes Du der Firma mitgeteilt das ein Sachverständiger sich den Motor ansieht ?

Gruß Georg
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.03.2019, 10:28
Klausi77 Klausi77 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2014
Ort: Lüdenscheid
Beiträge: 48
Klausi77 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo

Ja leider war es noch unglaublicher. Alle Rechnungen waren bezahlt und ich erhielt eine Mail von der Werkstatt die mir schrieben ich würde das Auto nur wieder zurück bekommen wenn ich Ihnen schriftlich eine Bestätigung gäbe das ich keine Rechtlichen schritte ( sie Gerichtlich verklagen würde) gegen sie unternehmen würde. Nach Rücksprache bei unserer Kripodienstelle wurde mir bestätigt dafür gebe es keinen Grund das Auto festzuhalten. Man sagte mir wenn die Werkstatt das Auto nicht heraus geben würde möchte ich kurz anrufen bei der Dienststelle ,sie würden das schon schnell regeln.

Mfg.
Klaus
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.03.2019, 17:27
Benutzerbild von AndrewCologne
AndrewCologne AndrewCologne ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2014
Ort: Köln
Beiträge: 383
AndrewCologne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Eine Erpressung, gegen die Du auch vorgehen könntest.
Diese Werkstatt ist das Übelste von dem ich je gehört habe, sorry, aber ist so.

Und klar, Kripo wird sofort die Herausgabe verlangen, da Dein Eigentum.
Selbst wenn Du noch nicht alles bezahlt hättest.
__________________
- 911 SC 3.0, Bj 82, 180PS, unischwarz
- VW Oval-Käfer Export, Bj 1955, 30PS, Stratosilber
- VW Brezel-Käfer, Bj 1950, 24,5 PS, Grau
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.04.2019, 08:09
Klausi77 Klausi77 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2014
Ort: Lüdenscheid
Beiträge: 48
Klausi77 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo

Nach der reklamierten Motorrevision konnte ich ab 1.4 wieder mal mit dem Auto fahren . Es ist traurig das eine Porschewerkstatt so etwas mit einen machen kann. Ich hatte mich auf die Werkstatt verlassen weil sie uns empfolen wurde vom Porschefreunde Bergisches Land, die sich jetzt mittlerweile auch davon distanziert haben. Ich fühlte mich als ob ich auf ein Wildpferd reite. Wie der Hersteller beschrieb würde mit einem Leistungskit ML32 das Auto ruhiger fahren, das war leider nicht so. Es fühlte sich an als ob der Wagen Zündaussetzer hätte so ruckelte es beim fahren. Habe die Nase voll mit der Werkstatt, werde das Auto von einen Sachverständigen begutachten lassen und es dann meinem Anwalt über geben.

Mfg.
Klaus
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.06.2019, 09:50
Klausi77 Klausi77 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2014
Ort: Lüdenscheid
Beiträge: 48
Klausi77 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo
War heute bei der Firma MTO Super Laden und viel Verstand .Da wurde fest gestellt das mein Auto nicht 245PS wie es laut Leistungsprüfung haben sollte es hatte schlappe 223PS also 5PS mehr wie die Werkstatt mir bescheinigte.Also 22 PS fehlen, ich kann sie aber nicht finden.MTO sagte mir auch das die Leistungskit LM32 nicht das versprechen was sie haben sollten es ist ein echter betrug was dort gemacht wird ich werde mich mal schlau machen und den Betrieb wo mein Motor gemacht wurde Anzeigen.Den mittarbeitern von MTO ist das Problem mit dem LM32 Kit bekannt.Im untern Bereich sind die Porsche bis 4000 Umdrehungen nur am ruckeln.Außerdem hat man mir ein anderes Steuergerät eingebaut nicht mehr mein altes.Leider geht auch jetzt nicht mehr meine automatische Geschwindigkeitsregelung mehr.
Mfg.
Klaus
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2018 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG