Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Fahrzeugforum für Porsche 911 > Porsche 911

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 29.11.2010, 09:23
Benutzerbild von kyra55
kyra55 kyra55 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2010
Ort: Lampertheim
Beiträge: 118
kyra55 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo,

habe für meinen 88 er, 26.000 Teuros bezahlt von daher wenn alles stimmt wie beschrieben ist der Preis sehr gut.
Die Schwergängigkeit im kalten Zustand der Gänge ist bei mir genauso, da würde ich mir keine Gedanken machen.

Gruß

Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 29.11.2010, 15:40
Hannibal19xx Hannibal19xx ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2010
Ort: Moers
Beiträge: 104
Hannibal19xx befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Habe den Wagen nun bei uns in der Garage stehen!

Waren bei der Dekra und haben den Wagen nochmal komplett checken lassen.
Keine Mängel, nur der Motor ist ganz leicht verölt, aber quasi nicht erwähnenswert.

Rost haben wir keinen gefunden, nur 3 ganz kleine Stellen am Lack, wo wir im nächsten Frühjahr rangehen, ist für meinen Lackierer eine Kleinigkeit.

Habe aber auch einige Kleinigkeiten, welche repariert werden müssen:

- Heizung ohne Funktion, wahrscheinlich Züge fest?!
- Beifahrerfenster bewegt sich zwar, aber nach ca. 2cm steht es fest...
- Es wurde eine Alarmanlage mit WFS verbaut, welche nervig ist, die würde ich gerne rauswerfen...
- Der Keilriemen rutscht gelegentlich durch und muss erneuert werden

Weiterhin hab ich einige Fragen:

- Wo sitzt der Ölmeßstab?
Haben ihn auch mit 3 Leuten nicht gefunden
Dann habe ich links unterm Tacho 2 Schalter, der eine ist für das SSD, wozu ist der andere?

Muss ich wirklich Bleizusatz fahren?
Außerdem fiel mir auf, dass der Wagen ja mehrere Anzeigen für Temp, Öldruck etc. hat...

Die Temperatur steigt nicht wirklich weit an, bin aber auch sehr verhalten gefahren, waren ca. 100km.
Außerdem sind die Ansaugbrücken am Motor oben kalt...ist das so normal?
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 29.11.2010, 15:59
Benutzerbild von Jochen F.
Jochen F. Jochen F. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2009
Ort: Wörth a.d. Isar
Beiträge: 55
Jochen F. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wo sitzt der Ölmeßstab?
--> Deckel ab und voilà... (nur bei laufendem, warmen Motor im Leerlauf messen!)

Dann habe ich links unterm Tacho 2 Schalter, der eine ist für das SSD, wozu ist der andere?
--> Elektr. Spiegelverstellung Umschalter links/rechts

Ciao, Joschi
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 29.11.2010, 16:33
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.547
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo,
erstmal Glückwunsch zu Deiner neuen Errungenschaft und viel Spaß.
Nun zu Deinen Fragen:
Motordeckel öffnen, dann siehst Du oben rechts den Öeleinfüllstutzen, Deckel abschrauben, dann siehst Du den Peilstab
Unter dem Tacho besser gesagt unter dem Armaturenbrett: rechts: Spiegelverstellung rechts - links
in der Mitte: Schalter fürs Schiebedach
links: der Schalter für die Scheinwerferreinigungsanlage (soweit vorhanden)

zwischen Tankanzeige und Öltemperatur Schalter für Heckwischer (soweit vorhanden)
Bleizusatz ist nicht erforderlich, Du mußt nur Super Plus fahren
Die Temperatur wird bei verhaltener Fahrweise kaum in den Normalbereich klettern.
Die Ansaugbrücken bleiben solange kalt, bis der Motor sie nach längerer Betriebszeit mit anwärmt
Schick mir Deine e mail addy, dann hänge ich Dir die zugehörigen Fotos an
Mit luftgekühlten Grüßen aus dem Bergischen
Bernd
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 283 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"

Geändert von Einstieg (29.11.2010 um 16:45 Uhr). Grund: Foto
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 29.11.2010, 16:52
Hannibal19xx Hannibal19xx ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2010
Ort: Moers
Beiträge: 104
Hannibal19xx befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
E-Mail Adresse:

dennisschwarz@arcor.de

Ok, werde also nachher mal rumtesten oder morgen :-)

Woran kann es liegen, dass das Fenster auf der Beifahrerseite sich nicht mehr als 2 cm runterbewegt?

Ist hier evtl. ein Fachmann in der Nähe, den ihr empfehlen könnt?

Welche Ölmenge braucht der Motor ca.?

Edit:

Also definitiv kein Bleizusatz notwendig?!
Super Plus ist klar!
Wieso hat der Vorbesitzer dann Bleizusatz gefahren?
Evtl. weil in BG der Sprit schlechter ist?!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 29.11.2010, 17:40
Hannibal19xx Hannibal19xx ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2010
Ort: Moers
Beiträge: 104
Hannibal19xx befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich wüsste auch gerne noch, was der Werksturbolook genau bedeutet, also was dadurch alles anders als beim Standardmodell ist/war.

Ist meiner ein WTL?
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 29.11.2010, 18:11
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.547
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
911

Hallo Dennis,
ab 1984 konnte der 911 Carrera mit der turbobreiten Karrosserie und noch einigen anderen Zutaten ab Werk geordert werden, für einen Wahnsinnsaufpreis von 28.500 DM

Deine FIN Nummer ist kein WTL siehe hier: http://www.911c1.de/porsche/Technik/fgn/fgn_all.htm
Mit luftgekühlten Grüßen aus dem Bergischen
Bernd
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 283 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"

Geändert von Einstieg (29.11.2010 um 18:16 Uhr). Grund: Fehler
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 29.11.2010, 18:16
Hannibal19xx Hannibal19xx ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2010
Ort: Moers
Beiträge: 104
Hannibal19xx befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ok, also ist er normal breit!?

Die wfs gab es aber nicht original, oder?
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 29.11.2010, 18:23
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.547
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
911

Zitat:
Zitat von Hannibal19xx Beitrag anzeigen
Ok, also ist er normal breit!?

Die wfs gab es aber nicht original, oder?
Was ist Wfs?
Bernd
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 283 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 29.11.2010, 18:38
Hannibal19xx Hannibal19xx ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2010
Ort: Moers
Beiträge: 104
Hannibal19xx befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wegfahrsperre.

Ich muss vor dem starten mit einem Sender unterm Cockpit langstreichen, damit er auch anspringt! Würde das, wenn es nicht doch original sein sollte, gerne ausbauen und deaktivieren!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 29.11.2010, 20:11
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.547
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wegfahrsperre

Hallo Dennis,
im 87 er gab es noch keine serienmässige Wegfahrsperre
Mit luftgekühlten Grüßen aus dem Bergischen
Bernd
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 283 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 29.11.2010, 20:56
Nimrod Nimrod ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 201
Nimrod befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo,
ich hoffe das es ein Glücksgriff war.Bei mir ist es so das wenn ich als Fahrzeug Standort ein südosteuropäisches Land höre,bekomme ich sofort massiv Bauchweh!Unbedingt auf einen evtl. Unfallschaden überprüfen lassen,gerade wegen der Komplettlackierung.Halte uns auf dem laufenden.

Thomas.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 29.11.2010, 21:22
Hannibal19xx Hannibal19xx ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2010
Ort: Moers
Beiträge: 104
Hannibal19xx befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Bisher nirgendwo Infos auf einen Unfall sichtbar, wirklich alles sehr gut zum Zustand her!

Nur minimal Rost an der A-Säule Beifahrerseite, der wird im Frühjahr gemacht.
Das ist wirklich nur minimal!

Hab elektrische Sitze, wüsste gerne, wie die beiden Schalter funktionieren...
Welcher ist für was?
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 29.11.2010, 22:19
tscai tscai ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 40
tscai befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo und herzlichen Glückwunsch zu Deinem schönen Porsche!

Als ich meinen 84er gekauft habe, hatte ich auch keinen Plan welcher Schalter für was ist und bis ich gemerkt habe, wie die Heizung angeht, hats fast ne Woche gedauert :-)
Ich habe mir dann erstmal eine Betriebsanleitung gekauft, die gabs für mein Modell bei Ebay. Soweit ich weiß, gibts die aber auch im "Fachhandel" oder bei Porsche direkt.
Mir hat die sehr viel weiter geholfen...

Liebe Grüsse, Thore
__________________
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 29.11.2010, 23:13
Benutzerbild von dirk
dirk dirk ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: x
Beiträge: 6.557
dirk befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Moin,
erstmal Glückwunsch zum Neuerwerb - Auf den Bildern sieht der nicht breiter aus... Rost an der A-Säule von aussen erkennbar kann (nicht muss !) weiteren versteckten Rost bedeuten. Das sollte zur Sicherheit jemand prüfen, der sich mit alten Elfern auskennt. Also u.a. Schlossbleche von "hinten", Schweller unter dem schwarzen Gummi, Scheibenrahmen unterm Dichtungsgummi, Tankstutzen im Kotflügel etc. Die letzten Ausgaben der Porsche Scene (müsste man dort ordern können) hatten eine recht gute bebilderte Doku über das Thema, die Stefan von Tülff, der das Urwerk in Kassel betreibt, erstellt hatte... Den Lack würde ich rundrum mal mit nem Lacktester prüfen, dann kommt man eventuellen Unfallschäden am schnellsten auf die Spur, Spachtel oder unterschiedliche Dicken lassen sich so leicht erkennen. Ansonsten ersteinmal viel Spaß mit dem Elfer

Gruß,

Dirk.

P.S.: Die erwähnte Bedienunsanleitung gibt´s als OE im PZ, müsste so um die 25 Euro liegen...
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2018 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG